Workshop „Selbstbewusst hochsensibel sein“


Ein Tag in der Kleingruppe. Nächster Termin: 20. August 2016

Behandelt werden Fragen, die für viele Hochsensible zentral sind:

Wie kann ich gut im Einklang mit meiner Hochsensibilität leben?
Wie kann ich mich entschieden für meine Interessen einsetzen?
Wie kann ich mich besser abgrenzen?
Wie kann ich noch besser mit anderen zurecht kommen?
Wie kann ich meine Stärken noch mehr nutzen?

Die Antworten sind komplex

Wenn es zum Beispiel um wirkungsvolle Abgrenzung geht, greift meiner Erfahrung nach die Aufforderung „Du musst einfach öfter Nein sagen!“ zu kurz.

Ich bin überzeugt: Um bei Bedarf eine gesunde Distanz herstellen und gut für sich sorgen zu können, braucht es eine Auseinandersetzung mit den Zusammenhängen. Dann können wir zum Beispiel erkennen, dass der Gedanke an Abgrenzung zugleich die Angst vor Ausgrenzung auf den Plan ruft.

Es geht um Wissenszuwachs und Erkenntnis

Sie lernen die vier wesentlichen Indikatoren für Hochsensibilität kennen, erfahren Grundsätzliches über das Hochsensibelsein und über den Umgang mit der besonderen Wesensart.

Ich stelle mein Modell von 8 Schritten der persönlichen Entwicklung als HSP vor. Die Zielrichtung: zunehmend selbstbewusst HSP sein, immer selbstsicherer den eigenen Handlungsspielraum nutzen und immer mehr Selbstverantwortung und Selbstfürsorge walten lassen.

Es geht um Austausch

Der Tag bietet darüber hinaus die Möglichkeit, im kleinen Kreis in einem geschützten Rahmen mit anderen Hochsensiblen zusammenzutreffen und ein wohltuendes Wir-Gefühl zu erleben. Auf Fragen kann in der Kleingruppe gut eingegangen werden. Es gilt die Regel, dass wir jederzeit achtsam und respektvoll miteinander umgehen. Selbstverständlich unterliegt alles, was in der Runde gesprochen wird, der Verschwiegenheitspflicht.

Infos

Ort: D-71134 Aidlingen (bei Böblingen), Obere Straße 32/1, 4. Stock.

Termine
Samstag, 20. August 2016 (noch 1 freier Platz)
Samstag, 22. Oktober 2016

Weitere Termine folgen.

Zeiten: Samstag, 10.00 – 13.00 und 14.00 – ca. 17.00 Uhr

Teilnehmerzahl: min. 3, max. 5 Teilnehmer

Preis: 125 Euro (inkl. MwSt.) Im Preis eingeschlossen sind Getränke und ein Mittagssnack (vegetarisch; auf Unverträglichkeiten kann ich gerne eingehen).

Möglichkeiten: Für Teilnehmer, die von weiter her kommen, besteht die Möglichkeit, den Besuch des Gruppen-Tags mit einem Einzelcoaching am Sonntagvormittag zu verbinden (das kann unter Umständen auch kurzfristig geplant werden). Sprechen Sie mich an und wir finden die für Sie geeignete Kombination!
Eventuell ist eine Übernachtung in meinem Gästezimmer möglich: Schauen Sie sich das Zimmer auf Fotos an.


Melden Sie sich bitte ganz formlos per Mail zum Workshop an

Oder rufen Sie mich an, wenn Sie noch Fragen haben
07034 654539

Wichtiger Hinweis: Bei schwerwiegenden Problemen kann ein solcher Workshop therapeutische Hilfe nicht ersetzen.

Teilnehmerstimmen

Das war einfach ein schöner runder Tag, der mich in meiner Hochsensibilität weiter gestärkt hat. Ich bin immer noch ganz beflügelt von dem Tag. Viel Input, den ich nochmal anschauen werde, ein guter Austausch untereinander, den ich immer sehr schätze, und ganz nebenbei hast Du mir noch bewusst gemacht, dass es gar nicht so selbstverständlich ist, dass ich weiß, was ich brauche, dafür eintreten kann und auch noch Erfolg habe.

Ich habe mich sehr wohl, aufgehoben und mit den anderen Teilnehmerinnen verbunden gefühlt! Die Gesellschaft hat mir so gut getan. Die Resonanz und die Synergie klingen bei mir noch nach. Ich meine, jede von uns hat sinnvolle Perspektiven für den weiteren Weg bekommen – und natürlich genug Futter zum Lesen und Umsetzen.

Es war ein sehr erkenntnisreicher und schöner Samstag. Jetzt hoffe ich, dass ich die neuen Erkenntnisse auch in die Praxis umsetzen kann. Den Gruppenaustausch mit Dir als Moderator und den anderen Teilnehmerinnen fand ich sehr hilfreich und angenehm. Rundum hat mir dieser HSP-Gruppentag sehr weitergeholfen. Vielen lieben Dank dafür.

  • © 2013 - 2016 Ulrike Hensel
Top