2018 neu im Junfermann-Verlag: Hochsensible Mitmenschen besser verstehen

erscheint am 9. Februar 2018
kann schon jetzt vorbestellt werden


Schon des Öfteren wurde mir von Hochsensiblen berichtet, dass sie aus dem Wunsch heraus, besser verstanden zu werden, mein Buch Mit viel Feingefühl wichtigen Menschen in ihrem persönlichen Umfeld zum Lesen gegeben haben. Teilweise mit Erfolg. Teilweise auch nicht. Letzteres kann viele Gründe haben. Nicht jeder ist lesefreudig, und wer gedrängt wird, sich mit etwas zu beschäftigen, geht leicht in die Abwehrhaltung. Ein entscheidender Punkt ist meiner Meinung nach aber auch, dass Mit viel Feingefühl, wie alle mir bekannten Bücher über Hochsensibilität bei Erwachsenen, in erster Linie für die hochsensiblen Menschen selbst geschrieben ist. Das ist im vorliegenden Buch anders. Hier adressiere ich Leser, die den Blick von außen haben, die mit einer hochsensiblen Person zu tun haben, die mit ihr häufiger zusammenkommen, mit ihr zusammenleben oder zusammenarbeiten (aus der Einleitung zum Buch).

Ich freue mich sehr, dass der Junfermann-Verlag meine Idee, ein solches Buch für die Menschen im Umfeld von Hochsensiblen zu schreiben, von Anfang an begrüßt und mit mir realisiert hat.

Ulrike Hensel

ist seit 1999 selbstständig als Lektorin und Textcoach für Selbstständige und bietet seit 2010 außerdem Coaching für Hochsensible an. In ihren Coachings und Workshops unterstützt sie Hochsensible darin, sich in ihrer hochsensiblen Wesensart zu erkennen und ihr Leben im Einklang damit zu gestalten. Als Autorin möchte sie Erkenntnisse ermöglichen, ermutigen und inspirieren. Ihr Basisbuch zum Thema Hochsensibilität hat den Titel "Mit viel Feingefühl - Hochsensibilität verstehen und wertschätzen" (Junfermann). An Fachleute im Coaching und in der Beratung richtet sich ihr zweites Buch "Hochsensible Menschen im Coaching - Was sie ausmacht, was sie brauchen und was sie bewegt" (ebenfalls Junfermann). Ein Buch, das Menschen im Umfeld von Hochsensiblen aufklärt, "Hochsensible Mitmenschen besser verstehen", erscheint im Februar 2018.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • © 2013 - 2018 Ulrike Hensel
Top