Muster nachteilsausgleich realsplitting

Ein Flared Rib Cage zeigt auf überaktive und/oder enge Hinterrumpfmuskeln, die versuchen, die Wirbelsäule ohne ausreichende Unterstützung durch die Anterior Trunk Muskeln zu verwalten und zu stabilisieren, einschließlich der inneren/externen Schrägen und Bauchmuskeln. Diese Stärke oder Muskel-Ungleichgewicht stellt eine unverhältnismäßige Belastung der Wirbel und Scheiben der Lendenwirbelsäule (Low Back) und kann zu niedrigen Rückenschmerzen sowie andere Bewegungsstörungen und Kompensationsmuster führen. Nicht alle Aktionen können leicht kompensiert werden, z.B. wird ein Brief, der sich im Briefkasten befindet, zugestellt. Da das wirkliche Leben jedoch auch keine Transaktionen im ACID-Stil bietet, mussten die Unternehmen kreative Wege finden, um eine Vielzahl von Aktionen zu kompensieren. Beispielsweise kann ein briefgesendeter Brief an einen Kunden durch einen Anruf kompensiert werden, in dem der Kunde aufgefordert wird, den Brief zu ignorieren. Ebenso können viele Aktionen auf kreative Weise „rückgängig gemacht“ werden: Ein Kunde kann aufgefordert werden, ein fehlerhaft gesendetes Paket zurückzugeben, eine Überladung kann mit einem Filialguthaben ausgeglichen werden. Eine Ausgleichsaktion belässt das System nicht immer in genau demselben Zustand wie zuvor. Beispielsweise hinterlässt das Stornieren einer Banktransaktion eine Spur von zwei Geldüberweisungen, eine irrtümlich und eine, um sie zu kompensieren.

Sie belassen jedoch die kritische Ressource, den Kontostand, im gleichen Zustand wie zuvor. In einem geschäftlichen Kontext wird „Kompensation“ daher oft durch das Unternehmen und nicht durch eine mathematische Gleichung definiert. Wie bereits erwähnt, erzeugt das Gehen auf harten, flachen Oberflächen einen eingestürzten Bogen im Fuß und leitet ein koordinierendes Muster der Kompensation im Körper ein. Der größte Teil der modernen entwickelten Welt ist mit harten, flachen Oberflächen ausgestattet, auf denen jeden Tag Millionen, vielleicht Milliarden von Menschen laufen und stehen. Daher ist die Wahrscheinlichkeit, dass eine große Anzahl von Menschen das gleiche Muster der Kompensation in ihren Bewegungen erleben, sehr wahrscheinlich, wenn nicht fast definitiv. In diesem Kompensationsmuster werden die halsförmigen (Hals-) und subokzipitalen (Kopf-)Muskeln überaktiv und eng, aufgrund der Anforderung, den Kopf zu positionieren, um ein elektronisches Gerät, einen Bildschirm oder einen Punkt des Interesses optimal zu betrachten. Gleichzeitig sind die Muskeln des Oberkörpers, der Hüften und der Beine biomechanisch so konzipiert, dass sie die Positionierung des Kopfes unterstützen. Diese letztgenannten Muskeln werden jedoch im Vergleich zu Kopf- und Nackenmuskeln aufgrund des Ungleichgewichts zwischen körperlicher Aktivität (Bewegung des Körpers) und geistiger/kommunikationsaktivität (Stimulation des Geistes und der Kopfsinneigungsorgane) gehemmt und/oder geschwächt. Das Endergebnis ist Kopf- und Nackenmuskulatur, die den Mangel an synergistischer Unterstützung durch den Rest des Körpers kompensiert, was zu strafferen Muskeln und transformierter Kopf-Hals-Ausrichtung führt.   IT Band Syndrom Eine weitere Bewegungsstörung und Muster der Kompensation gebunden an Glute Amnesia-Syndrom und Pronation Distortion Syndrom ist IT-Band-Syndrom.

Ein Reisender, der eine Reise buchen muss, interagiert in der Regel mit einem unabhängigen Flug-, Hotel- und Mietwagenportal. Wenn der Reisende bereits ein Hotel gebucht hat, aber keine passende Flugreservierung vornehmen kann, wird der Kunde als Hotel die Buchung durch Stornierung „kompensieren“. Hotels und Fluggesellschaften berücksichtigen die Wahrscheinlichkeit stornierter Reservierungen durch Überversorgung, d. h. die Anzahl der Zimmer- oder Sitzplatzreservierungen übersteigen kann. Wenn weniger als die erwarteten Annullierungen einsteigen, bieten Hotels Ersatz und Fluggesellschaften bieten Entschädigungen für Passagiere an, die bereit sind, ihren Sitzplatz aufzugeben. Hotels und Fluggesellschaften bieten auch routinemäßig Anreize wie niedrigere Preise für nicht kündbare Reservierungen, da sie von den Kosten für Über- oder Unterversorgung entlastet werden.