Gesprächsgruppe für HSP via Zoom

Moderierter Austausch in einer festen Kleingruppe
mit bis zu 6 Teilnehmer*innen, über 4 Termine, immer montags 19.00-20.30 Uhr

Ich schaffe den Rahmen für einen wohltuenden und stärkenden Austausch und achte darauf, dass die Kommunikation jederzeit respektvoll bleibt. So wie es sich anbietet gebe ich einige Informationen über Hochsensibilität.

Sollten Sie noch nicht vertraut sein mit der Handhabung von Zoom, werde ich Sie gern anleiten.

Einführungspreis für 4 Termine (Februar oder März):
60 Euro inkl. MwSt., Rechnung zahlbar vor dem 1. Termin

Februar-Gruppe:
Montag, 1. Februar 2021
Montag, 8. Februar 2021
Montag, 15. Februar 2021
Montag, 22. Februar 2021

März-Gruppe:
Mittwoch, 3. März 2021
Mittwoch, 10. März 2021
Mittwoch, 17. März 2021
Mittwoch, 24. März 2021

Verbindliche Anmeldung per Mail an mich.
Bitte geben Sie gleich Ihre Postanschrift mit an.
– Leider konnte ich auf eine Anmeldung von Heike für die Februar-Gruppe nicht antworten, weil die Mailadresse nicht erreicht werden konnte. Bitte noch mal melden! –

Ich freue mich auf deine/Ihre Teilnahme!

Ulrike Hensel


Hinweis: Die Gruppe ist nicht geeignet für Menschen mit akuten psychischen Problemen

Ulrike Hensel

hat Angewandte Sprachwissenschaft studiert und ist Diplom-Übersetzerin. Schon immer interessierte sie sich für Sprache, für Menschen und für persönliche Entwicklung. Sie ist seit 1999 selbstständig als Lektorin und Textcoach und bietet seit 2010 zudem Coaching für hochsensible Erwachsene an. In ihren Coachings und Workshops unterstützt sie Hochsensible darin, sich in ihrer hochsensiblen Wesensart zu erkennen und ihr privates und berufliches Leben im Einklang damit zu gestalten. Als Autorin möchte sie Erkenntnisse ermöglichen, zudem ermutigen und inspirieren. Ihr Basisbuch zum Thema Hochsensibilität hat den Titel "Hochsensibilität verstehen und wertschätzen" und ist 2018 in 2. überarbeiteter Neuauflage erschienen, (Junfermann-Verlag, Paderborn). An Fachleute im Coaching und in der Beratung richtet sich ihr zweites Buch "Hochsensible Menschen im Coaching - Was sie ausmacht, was sie brauchen und was sie bewegt" (Junfermann, 2015). Das jüngste Buch klärt Menschen im Umfeld von Hochsensiblen auf: "Hochsensible Mitmenschen besser verstehen" (Junfermann, 2018). Ulrike Hensel behandelt das Thema Hochsensibilität sachlich und neutral, verknüpft es vor allem mit dem der Kommunikation.