Plexiglas zuschnitt Muster

Plexiglas, der Gattungsname für Acrylfolie, ist ein unglaublich strapazierfähiges Material mit nahezu unbegrenzten Anwendungen. Diese Art von Kunststofffolien weist eine herausragende Festigkeit und Flexibilität mit viel Vielseitigkeit im täglichen Einsatz auf. Angesichts der Robustheit von Plexiglas wäre es nur sinnvoll, dass man spezielle Maschinen benötigt, um es zu schneiden. In Wirklichkeit stimmt das jedoch nicht genau. Mit den richtigen Haushaltswerkzeugen kann dünnes Plexiglas geschnitten werden, um die Bedürfnisse aller Arten von DIY-Projekten zu erfüllen. Hier sind ein paar Dinge zu beachten, wenn Sie daran interessiert sind, mit diesem erstaunlichen Material zu arbeiten. Projektideen aus Plexiglas oder Laserschneiden von Holz, Glas usw. Große Schmuck und Wohnkultur Ideen. Die Methode, mit der Sie Ihr Plexiglas schneiden, wird davon bestimmt, wie dick es ist. Dickere Platten werden am besten durch Scoring behandelt; die der Zwischendicke können gut mit einer Scrollsäge geschnitten werden; die dünnsten werden in der Regel mit einem Handdrehwerkzeug verwaltet. Dickere Plexiglas, seltsam genug, ermöglicht für die einfachsten Schneidprozesse.

Greifen Sie zuerst ein Metalllineal und ein Gebrauchsmesser (vorzugsweise eines mit einer brandneuen Klinge). Messen Sie das Lineal an der Schnittlinie und ziehen Sie dann das Messer wiederholt nach unten seine Kante, allmählich erhöhen den Druck mit jedem Durchgang. Fahren Sie fort, bis Sie eine tiefe Linie im Plexiglas erzielt haben (es kann bis zu zehn oder zwölf Partituren dauern), dann drehen Sie die Platte um und wiederholen Sie den Vorgang. Positionieren Sie das Plexiglas schließlich über der Kante Ihrer Arbeitsfläche, sodass die von Ihnen geschnittenen Nuten parallel zu dieser Kante verlaufen. Halten Sie die Seite des Materials auf der Arbeitsfläche fest dagegen (Sie können es mit einer Klemme sichern, wenn Sie eine haben, oder wiegen Sie sie nach unten) und bringen Sie dann scharfen Abwärtsdruck auf die über der Kante positionierte Seite. Das Plexiglas wird sauber brechen; achten Sie darauf, etwas Weiches zu haben, damit es auf landet, um Kratzer zu verhindern. Obwohl Plexiglas mittlerer Dicke mit jeder Art von Motorsäge geschnitten werden kann, ist die Scroll-Vielfalt die beste für den Job. Das liegt daran, dass Scrollsägen viel weniger Wärme produzieren als ihre Brüder, was das Risiko, dass Ihr Plexiglas beim Schneiden schmelzen wird, verringert. Eine Tischsäge kann auch die Arbeit erledigen, wenn Sie mit einem größeren Blatt Plexiglas arbeiten und den zusätzlichen Platz benötigen, um zu arbeiten. In beiden Fällen ist es von größter Bedeutung, dass die Klinge, die Sie verwenden, für die Aufgabe geeignet ist. Achten Sie darauf, eine zu wählen, die feine Zähne hat und mindestens zehn von ihnen pro Zoll.

Wie beim Sägen von etwas anderem sollten Sie Ihr Werkzeug erst einschalten, wenn Sie eine Brille, Handschuhe und ein langärmliges Hemd tragen. Sobald Sie bereit sind, positionieren Sie die Plexiglasplatte so, dass die Klinge am äußersten Ende beginnt und „auf“ Sie zukommt. Obwohl das Schmelzen mit der richtigen Säge weniger risikobesamung ist, ist es immer noch eine Möglichkeit. Wenn Sie jedoch eine Sprühflasche Wasser handlich halten, können Sie das Material anhalten und besprühen, wenn Sie befürchten, dass es zu heiß wird. Das dünnste Plexiglas ist zu flexibel – zu anfällig für Schmelzen oder Absplittern – für alles andere als ein Handdrehwerkzeug. Wie beim Scoring sollten Sie Ihr Plexiglas so positionieren, dass der Abschnitt, den Sie schneiden möchten, über dem Rand Ihrer Arbeitsfläche liegt. Sie werden auch, wie beim Scoring, sicher sein wollen, dass der Teil des Plexiglases auf der Arbeitsfläche sehr gut gesichert ist. Wenn Sie Ihre Schneidlinie vorher mit einem Bleistift oder einem ähnlich ersersetzbaren Utensil markieren, bevor Sie beginnen, wird ihnen ein sauberer Schnitt zur Verfügung gestellt, da sichergestellt wird, dass Ihr Schneidwerkzeug zwischen 10.000 und 15.000 U/min arbeitet. Sobald Sie fertig sind, fällt der Schnittteil vom Rest des Blattes.

Wie bei scoring – wieder – sicher sein, irgendwo weich für den geschnittenen Teil zu landen haben. Die Arbeit mit Plexiglas kann ein wenig einschüchternd sein, wenn Sie es noch nie zuvor getan haben.