WebSeminar mit Annette Hempel und Ulrike Hensel via Zoom

Neue Termine für 3-teiliges Live-WebSeminar
„Hochsensible zwischen Abgrenzung und Verbundenheit“
mit Annette Hempel + Ulrike Hensel:
17. + 19. und 21. Mai 2021

Wie alle Menschen brauchen auch Hochsensible sowohl Abgrenzung als auch Verbundenheit. Doch ist für ihr Wohlbefinden und ihre Gesundheit noch entscheidender, eine stimmige Balance zwischen beiden Bestrebungen zu erreichen. Sie hadern mit ihrer Ambivalenz und tun sich schwer damit, herauszufinden, welches Bedürfnis in welcher Situation Vorrang haben sollte. Das Dilemma ist: Mit zu viel Anpassung schaden sie sich selbst, mit zu viel Abgrenzung schaden sie ihren Beziehungen. In diesem Webinar geht es um eine Klärung der hochsensible Bedürfnislage und um Lösungswege in der Kommunikation.

>>Mehr Infos und Anmeldemöglichkeit beim Zentrum für Hochsensibilität

 

Feedback einer Teilnehmerin:
Ich fühlte mich in der WebSeminar-Reihe zu jeder Zeit gut aufgehoben. Es hat mir Freude gemacht, zuzuhören und mich einzubringen. Das Webinar war sehr gut vorbereitet und organisiert. Die Impulse, die gegeben wurden, waren verständlich und authentisch für mich. Hier wurde meiner Ansicht nach auf alles geachtet. Jeder wurde wertschätzend gesehen, gehört und durch die Abende geführt. Vielen lieben Dank dafür.