2 Minuten nichts tun

Do nothing for 2 minutes. Zwei Minuten nichts tun.
Das fordert die Web-App (App = Application = Anwendung, meist kleines Programm für ein modernes Mobiltelefon) „Do Nothing for 2 Minutes“ (Tue nichts für 2 Minuten) – etwas, was in der hektischen Zeit heute alles andere als selbstverständlich ist.

Sie werden merken, wie schwierig das ist. Bei der App läuft ein 2-Minuten-Countdown, während man Meeresrauschen hört. Das Besondere: Sobald man Maus oder Tastatur berührt, erscheint die Meldung „Fail“ (gescheitert) und der Countdown wird auf 2 Minuten zurückgesetzt.

Ausprobieren! Und am besten: Entspannen!

Ulrike Hensel

ist seit 1999 selbstständig als Lektorin und Textcoach für Selbstständige und bietet seit 2010 außerdem Coaching für Hochsensible an. In ihren Coachings und Workshops unterstützt sie Hochsensible darin, sich in ihrer hochsensiblen Wesensart zu erkennen und ihr Leben im Einklang damit zu gestalten. Als Autorin möchte sie Erkenntnisse ermöglichen, ermutigen und inspirieren. Ihr Basisbuch zum Thema Hochsensibilität hat den Titel "Mit viel Feingefühl - Hochsensibilität verstehen und wertschätzen" (Junfermann). An Fachleute im Coaching und in der Beratung richtet sich ihr zweites Buch "Hochsensible Menschen im Coaching - Was sie ausmacht, was sie brauchen und was sie bewegt" (ebenfalls Junfermann). Das jüngste Buch, das Menschen im Umfeld von Hochsensiblen aufklärt, "Hochsensible Mitmenschen besser verstehen", erschien im Februar 2018.

Kommentar (1) Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .