Buch-Neuerscheinung: „Hochsensible Mitmenschen besser verstehen“

Das erste Buch über Hochsensibilität, das speziell für die Menschen im Umfeld von Hochsensiblen geschrieben ist:
Ulrike Hensel
Hochsensible Mitmenschen besser verstehen: Unterstützung für Partner, Familienangehörige, Freunde, Kollegen und Vorgesetzte
Junfermann-Verlag, Paderborn, 9. Februar 2018

Wer mit Hochsensiblen zu tun hat, ist mit einigen Herausforderungen konfrontiert. Von ihm wird erwartet, dass er sich einfühlt in ein Gefühlserleben, das er nicht aus eigener Erfahrung kennt, Verständnis aufbringt für etwas, was er nicht nachvollziehen kann, weil es nicht seiner Denkweise entspricht. »Nimm dir das doch nicht so zu Herzen«, »Jetzt mach kein Drama aus der Sache!«, »Was hast du jetzt schon wieder?« – so oder ähnlich kommentieren Menschen aus dem Umfeld das Verhalten und die Reaktionen von Hochsensiblen. Damit fühlen sich Hochsensible unverstanden und verkannt, vielleicht auch gekränkt. So können aus Kleinigkeiten leicht größere Probleme entstehen… Wie trotz aller Unterschiede ein erfreuliches Miteinander möglich ist, darüber informiert dieses Buch.

Bei Interesse biete ich auch eine Beratung u. a. für Partner und Vorgesetzte von hochsensiblen Menschen an. Bitte sprechen Sie mich einfach daraufhin an!

Mein neues Buch auf amazon.de
Lesen Sie dort auch die Rezensionen und werfen Sie einen Blick ins Buch.

Der Berufung auf die Spur kommen

Im Rahmen eines „Intensiv-Coachings“, das sich über zwei Coaching-Sitzungen an unmittelbar aufeinanderfolgenden Tagen erstreckt, kann ich mit meinem Gegenüber Elemente herausfinden und zusammentragen, die in der Gesamtheit die individuelle Berufung deutlich werden lassen: das persönliche „Berufungspuzzle“. Werden die herausgearbeiteten Elemente in den verschiedenen Tätigkeitsbereichen (angestellte oder selbstständige Tätigkeit, Freizeit, Ehrenamt, Weiterbildung …) ausgelebt, trägt dies entscheidend zur Lebenszufriedenheit bei.
Weiterlesen

Seite 1 von 812345...Letzte »