Mein 1. Buch ist in die 2. Auflage gegangen

Mein erstes Buch Mit viel Feingefühl (Junfermann, 2013) ist jetzt unter dem Titel Hochsensibilität verstehen und wertschätzen (früherer Untertitel) in der 2. überarbeiteten Neuauflage (Junfermann, 2018) erschienen.



Ich freue mich sehr, dass mein grundlegendes Buch über Hochsensibilität, das 2013 unter dem Titel Mit viel Feingefühl – Hochsensibilität verstehen und wertschätzen erschien, nun in die 2. Auflage gegangen ist. Der Titel wird dabei aufs Eigentliche reduziert: Hochsensibilität verstehen und wertschätzen. Das passt bestens. Denn ich beschreibe und erkläre das Phänomen Hochsensibilität von Grund auf, so dass ein tiefgreifendes Verstehen möglich wird. Und ich lege nicht nur die möglichen Schwierigkeiten dar, sondern auch die mit der Hochsensibilität verbundenen Begabungen und Befähigungen, was eine nachhaltige Wertschätzung ermöglicht.

Sehr gern habe ich das Manuskript sorgfältig überarbeitet und ergänzt. So ist jetzt auch hier der ausführliche, von mir für das Buch Hochsensible Menschen im Coaching (Junfermann, 2015) zusammengestellte Fragenkatalog „Bin ich hochsensibel?“ aufgenommen worden. Dass ich an mehreren Stellen Persönliches von mir erzähle und andere hochsensible Menschen zu Wort kommen lasse, ist mit geringfügigen Änderungen geblieben. Das gefällt mir nach wie vor gut, weil es Authentizität und Lebendigkeit ins Buch bringt.


Die Neuauflage des Grundlagenbuchs wurde ebenso auf der Buchmesse in Frankfurt am Junfermann-Stand gezeigt wie mein Buch Hochsensible Mitmenschen besser verstehen, das Anfang des Jahres erschienen ist und sich an die Menschen im Umfeld von Hochsensiblen richtet.

Das Buch bei junfermann.de Das Buch bei amazon.de

Ulrike Hensel

hat Angewandte Sprachwissenschaft studiert und ist Diplom-Übersetzerin. Schon immer interessierte sie sich für Sprache, für Menschen und für persönliche Entwicklung. Sie ist seit 1999 selbstständig als Lektorin und Textcoach und bietet seit 2010 zudem Coaching für hochsensible Erwachsene an. In ihren Coachings und Workshops unterstützt sie Hochsensible darin, sich in ihrer hochsensiblen Wesensart zu erkennen und ihr privates und berufliches Leben im Einklang damit zu gestalten. Als Autorin möchte sie Erkenntnisse ermöglichen, zudem ermutigen und inspirieren. Ihr Basisbuch zum Thema Hochsensibilität hat den Titel "Hochsensibilität verstehen und wertschätzen" und ist 2018 in 2. überarbeiteter Neuauflage erschienen, (Junfermann-Verlag, Paderborn). An Fachleute im Coaching und in der Beratung richtet sich ihr zweites Buch "Hochsensible Menschen im Coaching - Was sie ausmacht, was sie brauchen und was sie bewegt" (Junfermann, 2015). Das jüngste Buch klärt Menschen im Umfeld von Hochsensiblen auf: "Hochsensible Mitmenschen besser verstehen" (Junfermann, 2018). Ulrike Hensel behandelt das Thema Hochsensibilität sachlich und neutral, verknüpft es vor allem mit dem der Kommunikation.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .